Herbstwanderung

Die Saison ist wieder einmal viel zu schnell vorbei gegangen und unsere Anlage in den Winterschlaf gefallen.
Wir wollen die Zeit nutzen und uns am 20.11. zu einer Herbstwanderung rund um Gundelsheim zu
treffen. Start ist um 10:00 Uhr auf dem Sportplatz-Parkplatz, Ziel ist der Weinbau Pavillon. Bitte meldet euch bis spätestens 14.11. an, damit wir entsprechend Platz bekommen.
Anmeldung unter info@tcgundelsheim.de oder unter 0160 93801834.
Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Stunden.

Beginn der Winterrunde – Arbeitseinsatz

Am Samstag begann für unsere Herren Mannschaften der Start in die Winterrunde erfolgreich.

Die Herren 1 besiegten den TC Möckmühl 1 mit 4:2, die Herren 2 schlugen den TC Oedheim 2 mit 6:0. Am Sonntag konnten die Jugendmannschaften leider nicht an die Erfolge anschließen. Die Juniorinnen U15 verloren bei der TA TSV Künzelsau 1 mit 1:5, die Juniorinnen U18 unterlagen der SPG TSG Hohenlohe mit 0:6.

Am Samstag möchten wir unsere Anlage winterfest machen und benötigen eure Hilfe. Wir beginnen um 10:00 Uhr mit den Arbeiten. Bitte meldet euch bei info@tcgundelsheim.de oder unter 0160 93801834, damit wir die Arbeiten planen können und danach noch gemütlich zusammensitzen können.

 

Rückblick Hobby-Runde

Nach der erfolgreichen ersten Saison im vergangenen Jahr, war es keine Frage auch für die neue Runde uns wieder als Mannschaft zu melden. Im April wurden uns dann die Gegner bekannt gegeben und wir begannen direkt mit der Terminplanung. Auswärts nach Enzweihingen und Hirschlanden; daheim gegen Sersheim und Ditzingen lautete unser Programm für den Sommer.

Am 7. Mai ging es gegen den TSV Enzweihingen los. Zum ersten Mal in der Geschichte unserer Hobby-Runde stellten wir uns dem Gegner ohne unseren Trainer und Mentor. Wir schwer wir uns taten, dies zu verkraften zeigte dann auch das Ergebnis: 4:2 mussten wir uns der Mannschaft von der Enz geschlagen geben. Ein ordentlicher Dämpfer gleich zum Auftakt der Runde. Mit drei teils sehr knappen Niederlagen in den Einzeln, mussten wir also beide Doppel gewinnen. Am Ende stand ein klarer Sieg im 1er-Doppel und eine Niederlage mit engem 1. Satz und deutlichem 2. Satz in der zweiten Doppel-Partie zu Buche. Der ungewohnte Boden und die seltsame Spielerauflistung des Gegners waren sicherlich mit ursächlich für die Niederlage, letztendlich schieben wir es aber auf die Abwesenheit des Trainers.

Dann herrschte Spielpause bis zum 23. Juli. Diese wurde von uns für umfangreiche Trainingseinheiten genutzt, sodass wir gestärkt im Heimspiel gegen den TC Sersheim antreten konnten. Spätestens nachdem im Einser-Duell bereits die Wahl um den Aufschlag aber sowas von souverän gewonnen wurde, wußte der Mannschaftsführer und Sportwart Uwe vom TC Sersheim wo der Hase langlaufen wird. Sowohl die Einzelpartien, als auch die beiden Doppel konnten wir gewinnen. Einziger Wehmutstropfen war, dass Gerald krankheitsbedingt sein Können nicht unter Beweis stellen konnte (zumindest nicht auf dem Platz).

Bereits eine Woche später war der nächste Termin angesetzt. Wir fuhren in den Landkreis Ludwigsburg nach Hirschlanden. Dieses Mal konnten wir wieder in voller Mannschaftsstärke antreten. Ebenso wie der Gegner, der uns mit acht Spielern erwartete. Nach hart umkämpften Einzelbegegnungen, die wir alle für uns entscheiden konnten, hatten wir anschließend, obwohl der Gegner komplett die Spieler tauschte, dann weniger Probleme bei den Doppelpaarungen und siegten zum zweiten Mal binnen acht Tagen mit 6:0.

Zufrieden konnten wir nun also in den Urlaub gehen und uns mental und physisch auch die Partie gegen die Kontrahenten aus Ditzingen vorbereiten. Bei herbstlichem Wetter mit sportlichen Temperaturen fand am 18. September unser Heimspiel statt. Der Gegner kam zu viert, darunter eine Spielerin. Wir gingen anfangs noch davon aus, mit fünf Spieler anzutreten, da sich Martin im Sommerurlaub bei einem Boot-Stunt verletzte. Doch kurz vor Spielbeginn fiel auch Gerald aus, sodass die übrigen vier nun also Ding wuppen mussten. Von den Einzeln konnten wir 3 gewinnen. Die Doppelpartien gewannen wir beide.

Somit endete unsere zweite Saison, wie die erste: Drei Siege, eine Niederlage. Immerhin sind wir das einzige Team, dass alle Spiele bewältigte; den restlichen Mannschaften fehlt jeweils mindesten ein Spieltag.

Wir können zufrieden sein mit unserer Saisonleistung und freuen uns über die freundschaftliche Atmosphäre mit allen Gegnern. Wir erlebten tolle Ballwechsel, interessante Partien und gemütliches, lustiges Beisammensein nach den Spielen. Auch freuten wir uns über die Unterstützung durch Peter, der den Wirtschaftsdienst am letzten Heimspiel übernahm (Grüße an Martina, verbunden mit der Hoffnung, dass die Hand nicht mehr schmerzt). Und ebenso über die Zuschauer bei Aus- und Heimspielen und die zahlreiche Hilfe bei der Organisation der Heimspiele mit Kuchen- und Salatspenden. Unsere Siege widmen wir (auch) euch!

Bild: Die Hobbymannschaft v.l.: T. Schmötzer, K. Bechtold, D. Burkart, T. Kühner, M. Stampfer, G. Heinz

Saisonabschluss

Viel zu schnell ist wieder die Zeit vergangen und wir nutzen die hoffentlich schönen Herbsttage zu einer kleinen Veranstaltung auf unserer Anlage. Am kommenden Sonntag, 25.09.2022 spielen wir gemeinsam ab 11:00 Uhr Tennis. Ab 14:00 Uhr gibt es Würste vom Grill. Wir freuen uns auf ein paar gemütlich Stunden in geselliger Runde.

Gratulation an unser Hobby Runden Team, die das letzte Spiel der Saison mit 5:1 gegen den TC Ditzingen gewinnen konnten.

Letztes Spiel der Saison und Saisonabschluss

Am kommenden Samstag findet um 14:00 Uhr schon das letzte Spiel der Saison statt. Die Herren der Hobbyrunde empfangen die Mannschaft des TC Ditzingen.

Für Sonntag, den 25.09. planen wir ab 11:00 Uhr einen Saisonabschluss. Das Wetter soll gut werden und ab 14:00 Uhr bieten wir Grillwürste und gemütliches Zusammensein. Nähere Infos folgen noch. Wer gerne helfen möchte, meldet sich bitte bei info@tcgundelsheim.de 

Ergebnisse vom Wochenende

Am Wochenende konnte nur das Team der Hobbyrunde seinen Spieltag erfolgreich gestalten. Mit 6:0 gewannen sie gegen das Team vom TC Sersheim 1. Die Herren 55 unterlagen beim TEV R.W. Fellbach 1 mit 6:3. Beim Heimspiel am Sonntag unterlagen die Herren 2 der SPG TSG Hohenlohe 1 mit 2:7. Die Herren 30 verloren beim TC Morsbach 1 mit 5:1. Wieder unglücklich war die dritte 4:5 Niederlage der Herren 1 bei der TA TSV Künzelsau 2.

Am kommenden Samstag spielen das Team der Hobbyrunde beim TC Hirschlanden 1.

Ergebnisse und Ausblick

Am Sonntag konnten die Damen 1 bei der TA TSV Dörzbach ein deutliches 6:0 klarmachen. Bei den Herren 30 war es gegen die TA FC Creglingen beim 3:3 deutlich enger, aber das bessere Punktverhältnis machte den Sieg klar. Sehr knapp unterlagen die Herren 2 beim TC Lauffen 3 mit 4:5. Die Herren 1 unterlagen zu Hause gegen den TC Lauffen 2 mit 2:7. Drei Spiele wurden leider im Match Tiebreak verloren.

So geht es am nächsten Wochenende weiter:

Sa, 23.7.2022 11:00 Hobby Herren TC Sersheim 1
Sa, 23.7.2022 14:00 TEV R.W. Fellbach 1 Herren 55 1
So, 24.7.2022 09:00 TA TSV Künzelsau 2 Herren 1
So, 24.7.2022 09:00 TC Morsbach 1 Herren 30 1
So, 24.7.2022 10:00 Herren 2 SPG TSG Hohenlohe 1

 

Ergebnisse und Vorschau

Am Samstag mussten sich unsere Mannschaften den überlegenen Gegnern geschlagen geben. Die Juniorinnen U18 unterlagen der SPG Flein / Sontheim / Talheim mit 0:6. Ebenfalls mit 0:6 spielten die Junioren U18 gegen den TC G.W. Ilsfeld 1. Die Herren 55 verloren bei der TK Bietigheim 2 mit 0:9. Erfolgreicher waren die Sonntag die Damen 1 mit einem 5:1 gegen die SPG Brettachtal / Scheppach 1 und die Herren 2 mit einem klaren 9:0 Sieg gegen den TC Kupferzell 1. Ganz knapp unterlagen die Herren 30 bei der TA TSV Neuenstadt 1 mit 3:3 auf Grund des schlechteren Satz Verhältnisses. Weiter auf einen Sieg warten die Herren 1 in der Bezirkslage nach einer 3:6 Niederlage beim TC Bad Friedrichshall 2.

Am kommenden Sonntag finden folgende Spiele statt:

So, 17.7.2022 09:00 Herren 30 1 TA FC Creglingen 1
So, 17.7.2022 10:00 TC Lauffen 3 Herren 2
So, 17.7.2022 12:00 Herren 1 TC Lauffen 2
So, 17.7.2022 14:00 TA TSV Dörzbach 1 Damen 1

Ergebnisse vom Wochenende

Bereits am Freitag konnten die Juniorinnen U15 den Meistertitel klar machen. Der Gegner ist nicht angetreten. Aber unsere Mannschaft war bereit und wir gratulieren herzlich zum Aufstieg.

Die Spiele der Junioren U18 gegen die TA TGV Eintracht Beilstein und der Juniorinnen U18 am Samstag gingen leider mit 1:5 bzw. 0:6 verloren. Erfolgreich waren am Samstag die Herren 55 gegen den Rielingshäuser-TC-Marbach 1 mit einem 7:2 Sieg. Alle drei Doppel konnten gewonnen werden.

Am Sonntag konnten die Herren 30 gegen den TA TSV Künzelsau 1 ihren 1. Sieg feiern. Die Damen unterlagen beim TC Weinsberg 1 mit 2:4, das Team der VR-Talentiade U10 unterlag beim TC Stetten a.H. 1 mit 18:10. Die Herren 1 mussten gegen den TC Obersulm 1 die zweite 4:5 Niederlage hinnehmen.

So geht es weiter:

Sa, 9.7.2022 09:00 Junioren U18 1 TC G.-W. Ilsfeld 1
Sa, 9.7.2022 09:00 SPG Flein/Sonth./Talh. 1 Juniorinnen U18 1
Sa, 9.7.2022 14:00 TK Bietigheim 2 Herren 55 1
So, 10.7.2022 09:00 Damen 1 SPG Brettachtal/Scheppach 1
So, 10.7.2022 09:00 TA TSV Neuenstadt 1 Herren 30 1
So, 10.7.2022 12:00 Herren  2 TC Kupferzell 1
So, 10.7.2022 14:00 TC Bad Friedrichshall 2 Herren 1